5. Blues Night - Jazztage Dresden 2018

Mehr Ansichten

5. Blues Night - Jazztage Dresden 2018


5. Blues Night - Jazztage Dresden 2018 und hier gibt es die Tickets dafür!

mehr Informationen

Tickets ab 25,50 €



Orte Datum


5. Blues Night - Jazztage Dresden 2018


Der Blues bildet die Wurzel der meisten populären Musikstile wie Jazz, Soul, Swing und Funk. Die 5. Blues Night wird in 3 Teile gegliedert sein
N.N./Tad Robinson & The Wiseguys/Sharrie Williams & The Wiseguys


Mit Sharrie Williams und Tad Robinson, die jeweils von "The Wiseguys" verstärkt werden stehen zwei Acts von internationalem Rang auf der Bühne. Die Entstehungsgeschichte des Blues ist unmittelbar mit dem Leid der schwarzen Bevölkerung in den Vereinigten Staaten verbunden. Auch Sharrie Williams singt den Blues, weil sie ihn gelebt hat. Aufgewachsen im amerikanischen Michigan führten sie seelische und körperliche Misshandlung in den Abgrund von Drogensucht und Armut. Wie kaum eine andere Sängerin verkörpert Sharrie Williams das „Motherless Child“, obdachlos und geprügelt, mit dem Blues als Einziges, das ihr geblieben ist. Bereits ihr Vater war Jazz-Sänger, und im Alter von zwölf Jahren begann sie als Gospel-Sängerin im Kirchenchor. Beeinflusst von Vorbildern wie Tina Turner, Etta James, Aretha Franklin und Billie Holiday entwickelte sie in weiterer Folge ihren unverwechselbaren Stil, der auch maßgeblich von ihrer energiegelandenen Band „The Wiseguys“ geprägt wurde.
Der Sänger und Mundharmonikaspieler Tad Robinson ist den Fans nicht nur als Frontmann der Specters Bluebirds – der Band des Gitarristen Dave Specter – bekannt. Fünf Solo-CDs und sieben „Blues Music Awards“-Nominierungen und zahlreiche Tourneen mit dem Bluesgitarristen Alex Schultz brachten dem Chicagoer Musiker weltweite Anerkennung. Seiner souligen Stimme wird nachgesagt, dass sie nach kürzester Zeit die hintersten Winkel der Herzen erreicht.
Lars Kutschke, Leader von "The Wiseguys", ist Gitarrist und Komponist zwischen R&B, Blues, Jazz und Rock. Als Gitarrist und Musical Director bei Sharrie Williams hat er seit 2005 in 40 Ländern auf 4 Kontinenten gastiert. Er produzierte ihre Alben “Here To Stay” und “Out Of The Dark”, beide wurden in Amerika für die BMA (Blues Music Awards) nominiert, letzteres wurde von der französischen Academie Du Jazz zum Bluesalbum des Jahres 2012 gewählt. The Wiseguys begleiten Sharrie Williams und Tad Robinson - ein Line-Up der Blues-Spitzenklasse! 


Ermäßigt sind (wenn hinterlegt): Schüler, Studenten, freiwiliig Wehrdienstleistende, Personen im Bundesfreiwilligendienst.