Bachs »Weihnachtsoratorium« in der Frauenkirche Dresden

Mehr Ansichten

Bachs »Weihnachtsoratorium« in der Frauenkirche Dresden


Der Schnee fällt, die Glocken läuten, die Kerzen flimmern. In den Kirchen scheint die Welt noch in Ordnung, jedenfalls zur Winterszeit, wenn das "Weihnachtsoratorium" erklingt.

mehr Informationen

Tickets ab 21,85 €



Orte Datum


Johann Sebastian Bach
Weihnachtsoratorium BWV 248
Kantaten I-VI

Sopran Nuria Rial | Alt Britta Schwarz
Tenor Bernhard Berchtold | Bass Andreas Scheibner
Kammerchor der Frauenkirche 
Leitung Frauenkirchenkantor Matthias Grünert

Die katalanische Sängerin Nuria Rial gehört zu den aktuellen Topstars der Barockszene. Ihre feine, klare Stimme, das weich schwingende Timbre, Musikalität und Ausdrucksstärke, öffneten ihr auf internationaler Ebene rasch viele Türen. Als Konzertsängerin arbeitet sie mit Dirigenten wie Sir John Eliot Gardiner, Paul Goodwin, Trevor Pinnock, René Jacobs und Thomas Hengelbrock. Dabei wird sie von Spitzenensembles wie Concerto Köln, The English Concert, Kammerorchester Basel, Collegium 1704, Il Giardino armonico, Les Musiciens du Louvre, Elbipolis Barockorchester, La Cetra Basel und L‘Arpeggiata begleitet. In der Dresdner Frauenkirche ist die ECHO Klassik-Preisträgerin im Musikjahr 2017 mit zwei unterschiedlichen Programmen zu erleben: im September mit der dramatischen Kantate »Ino« von Georg Philipp Telemann und im Dezember mit Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium.


Nach seinem Studium in Bayreuth und Lübeck und ersten Stationen in Bosau und Greiz folgte Matthias Grünert 2005 dem Ruf als Kantor der Dresdner Frauenkirche. Seither prägt er die kirchenmusikalische Handschrift des Gotteshauses maßgeblich. Bei vielfältigen geistlichen Angeboten und musikalischen Veranstaltungen ist er als Organist, Cembalist und Dirigent zu erleben. Er gründete und leitet den Chor und den Kammerchor der Frauenkirche sowie das ensemble frauenkirche. Mit diesen Ensembles und als Solist führten ihn Konzertreisen u.a. nach Italien, Frankreich, Belgien, Island, Tschechien, Polen, in die Schweiz und nach Japan. Zahlreiche CD-, Fernseh- und Rundfunkaufnahmen dokumentieren sein Wirken. Zudem ist Matthias Grünert Autor von Klavierauszügen und Continuoaussetzungen für den Musikverlag Breitkopf & Härtel und hat seit 2008 einen Lehrauftrag für Orgel an der Hochschule für Kirchenmusik Dresden inne.