Bonaparte

Mehr Ansichten

  • Bonaparte

Bonaparte


Bonaparte im Beatpol Dresden miterleben und hier schnell Tickets sichern!
mehr Informationen

Tickets ab 29,70 €



Orte Datum


Im Juli 2018 erschien die neue Bonaparte-Single »Das Lied vom Tod«. Auf der Suche nach musikalischer Leidenschaft und neuen Erfahrungen wurde Bonaparte an der afrikanischen Elfenbeinküste fündig.

Die Metropolregion Abidjan ist der größte Ballungsraum an der Elfenbeinküste und das Zentrum einer beeindruckenden musikalischen Szene, die ebenso traditionsbewusst wie innovativ agiert. Von der pulsierenden Energie hatte Jundt über einen Freund erfahren, der dort einige Jahre lebte. »Alles, was er erzählt hat, klang so aufregend, dass ich im Juni 2017 einfach mal runtergefahren bin. Was ich in Abidjan erlebt habe, war wie ein Katalysator, eine überwältigende Erfahrung. Für mich fühlt sich das an, als würde ich eine neue Sprache sprechen«, sagt Jundt und meint damit nicht die deutschen Texte. »Von der dortigen Musikszene geht eine wahnsinnige Energie aus« fügt er hinzu. »So ähnlich hab ich das vor 12 Jahren gespürt, als ich das erste Mal in Berlin angekommen bin. Diese Aufbruchsstimmung!«

Vor einigen Wochen war er noch mal an der Elfenbeinküste und spielte seinen Mitstreitern das Video zu »Das Lied vom Tod« vor. »Meistens wird entweder nur das Ghetto gezeigt oder die Skyline. Er zeigt das Abidjan wie es ist. Genau das will er seinem Publikum nahebringen: Die Single und das dazugehörige erste Video sind das Ergebnis eines ständigen kreativen Austausches und gegenseitiger Inspiration zwischen Produzenten, Musikern und Tänzern.

Anfang 2019 gibt es das volle Ausmaß dieser Kollaboration in Form eines neuen Albums zu hören, mit dem Bonaparte im April 2019 unter dem Motto »Zurück nach Abidjan« durch Deutschland, Österreich und die Schweiz touren wird. Das letzte Konzert der Tour wird dort stattfinden, wo alles begann: in Abidjan.