Das Phantom der Oper

Mehr Ansichten

  • Das Phantom der Oper

Das Phantom der Oper


Das Phantom der Oper im Alten Schlachthof Dresden live miterleben und hier schnell Tickets sichern!
mehr Informationen

Tickets ab 25,45 €



Orte Datum


Die schaurig schöne Geschichte über Das Phantom der Oper gehört zu den Klassikern der Weltliteratur. Die große Originalproduktion von Arndt Gerber und Paul Wilhelm basiert auf der Romanvorlage von Gaston Leroux, erzählt die fesselnde Geschichte des Mannes mit der Maske und kommt ab Januar 2019 erneut auf große Tournee.

Die von der Central Musical Company aufgeführte Tragödie entführt den Zuschauer in eine Welt der Liebe, Angst und Unsicherheit.

Gaston Leroux hat mit seinem Roman Literaturgeschichte geschrieben. Arndt Gerber und Paul Wilhelm haben diesen als Grundlage genommen um daraus eine grandiose Musicalinszenierung zu schaffen. Die Geschichte um Das Phantom der Oper ist weltbekannt.

Das hervorragend besetzte Ensemble begeistert die Zuschauer mit Leidenschaft und Spannung. Live begleitet wird das Ensemble von einem großen Orchester.

Schauplatz der Geschichte ist die Pariser Oper um 1900. Das Phantom ist ein düsteres Wesen, das seit geraumer Zeit sein Unwesen im Opernhaus treibt. Von der Welt unverstanden, umgarnt der Mann mit dem entstellten Antlitz die junge aufstrebende Chorsängerin Christine Daaé. die Liebe zur Kunst und zu ihr veranlasst das Phantom ihre Karriere zu fördern. Als "Engel der Musik" gibt er ihr Gesangsunterricht und fordert von der Direktion, sie die Hauptrolle in "Die Perlenfischer" singen zu lassen. Als die Direktoren auf die Forderungen nicht eingehen, kommt es zum Eklat - mitten in der Vorstellung stürzt der Kronleuchter in den Zuschauerraum.

Carlotta, die regierende Primadonna und Konkurrentin von Christine, reist daraufhin ab - die mysteriöse Gestalt hat sein Ziel erreicht. Doch die Bekanntgabe der Verlobung von Christine und dem Grafen Raoul de Chagny weckt die Eifersucht im Phantom. Während einer Aufführung von "Die Perlenfischer" verschwindet Christine. Tief in den Katakomben unter der Pariser Oper wird sie nun gefangen gehalten, von einem Wesen blind vor Liebe und getrieben von Eifersucht.

Anmutige Balletttänzer, aufwändige Kostüme, ein vielseitiges Bühnenbild und natürlich das tolle Gesangsensemble machen diese Aufführung zu einem gleichsam spannenden wie sinnlichen Erlebnis.