Der Zauberer von Oz - Mittelsächsischer Kultursommer

Mehr Ansichten

Der Zauberer von Oz - Mittelsächsischer Kultursommer


Der Zauberer von Oz - Mittelsächsischer Kultursommer auf der Seebühne Kriebstein live miterleben und hier schnell Tickets sichern!
mehr Informationen

Tickets ab 10,50 €



Orte Datum


Ein Klassiker von 1900

Lyman Frank Baums Kinderbuchklassiker über Freundschaft, Hoffnung und die Suche nach sich selbst hat eine einmalige Vorstellung auf der Seebühne Kriebstein.

Abenteuerliche Reise in einer fantastischen Welt

Im Mittelpunkt dieser wundersamen Geschichte steht das Mädchen Dorothy. Sie lebt eigentlich ein friedliches, aber eher langweiliges Leben auf der Farm ihres Onkels in Kansas und träumt sich oft in aufregende und weit entfernte Märchenwelten. Bei einem Sturm gerät sie unverhofft ins Land Oz, wo sie allerhand verrückten Gestalten begegnet wie guten und bösen Hexen sowie sprechenden Affen. Bald stellt sich heraus, dass es für Dorothy nicht einfach wird, wieder nach Hause zu kommen; nur der große, geheimnisvolle Zauberer von Oz kann ihr dabei helfen. So macht sich das mutige Mädchen gemeinsam mit ihren drei neuen Freunden, der Vogelscheuche, die gern Verstand hätte, dem Blechmann, dem das Herz fehlt und dem feigen Löwen, auf den Weg zu ihm in die Smaragdenstadt und erlebt dabei viele aufregende Abenteuer.

Von den Greifensteinen auf die Seebühne

Das Stück wird vom Eduard-von-Winterstein-Theater aus Annaberg-Buchholz aufgeführt, mit dem der Miskus bereits seit 2015 zusammenarbeitet. So konnte bisher jedes Jahr ein Kinderstück von den Greifensteinen für einen Tag an der Seebühne Kriebstein stattfinden.

Die Premiere von Der Zauberer von Oz in der Inszenierung von Andreas Ingenhaag fand im Juli 2018 während der Greifenstein-Festspiele statt. Bei diesem Kinderstück von Thomas Birkmeir liegt die musikalische Leitung in den Händen von Karl Friedrich Winter, die Ausstattung hat Peter Gross entworfen und die Choreographien stammen von Karen Schönemann.

In der Rolle der Dorothy steht Kerstin Maus auf der Bühne, den Blechmann spielt Jason-Nandor Tomory, die Vogelscheuche Max Fischer und László Varga ist als furchtsamer Löwe zu erleben. In weiteren Rollen sind Bridgette Brothers, Bettina Corthy-Hildebrandt, Matthias Stephan Hildebrandt, Michael Junge und Olaf Kaden dabei, weiterhin der Chor des Eduard-von-Winterstein-Theaters, viele Kleindarsteller, Pferde und eine Kutsche.


Kinder von 5 bis einschließlich 14 Jahre erhalten Ermäßigung.
Kinder von 0 bis einschließlich 4 Jahren erhalten freien Eintritt.