Doris Dörrie - Auf Wanderschaft. Fremd und zuhause. Meine Heimat und ich. - Dresdner Reden 2019

Mehr Ansichten

Doris Dörrie - Auf Wanderschaft. Fremd und zuhause. Meine Heimat und ich. - Dresdner Reden 2019


Doris Dörrie - Auf Wanderschaft. Fremd und zuhause. Meine Heimat und ich. - Dresdner Reden 2019 im Staatsschauspiel Dresden live miterleben und hier schnell Tickets sichern!
mehr Informationen

Tickets ab 9,50 €



Orte Datum


Den Anfang unserer diesjährigen Dresdner Reden macht die Regisseurin, Filmproduzentin und Schriftstellerin Doris Dörrie mit ihrer Rede AUF WANDERSCHAFT. FREMD UND ZUHAUSE. MEINE HEIMAT UND ICH am 3. Februar. Frau Dörrie beschreibt in einer Mischung aus autobiografischen Erfahrungen, Beobachtungen und Reflexionen die facettenreichen Zumutungen und Chancen des in der Fremde-Seins: „Schon immer war ich gern in der Fremde. Unterwegs, auf Wanderschaft zu sein, ist mir leichter gefallen, als zuhause zu bleiben. Je fremder die Fremde war, desto besser. Dabei habe ich mich gefragt: Wie sehr bin ich zuhause in der Fremde, wie sehr sehne ich mich in der Fremde nach zuhause, was und wo ist mein zuhause, wo fühle ich mich fremd? Wo fühle ich mich zuhause? Wo habe ich mich deutsch gefühlt? Was ist denn diese Heimat, die jetzt wieder von allen Seiten beschworen wird? Und wer bin ich, wenn ich in der Fremde bin? Bin ich vielleicht eine ganz und gar andere als zuhause?“

Ermäßigt sind Schüler, Studenten, Rentner, Behinderte und Arbeitslose.