Dresdner Festspielorchester - Bolton - Zehetmair - Werke von Brahms - Dresdner Musikfestspiele

Mehr Ansichten

Dresdner Festspielorchester - Bolton - Zehetmair - Werke von Brahms - Dresdner Musikfestspiele


Ganz dem großen Tonschöpfer der Romantik, Johannes Brahms, gewidmet ist das Konzert mit dem Originalklangkörper der Musikfestspiele, dem Dresdner Festspielorchester unter Ivor Bolton.
mehr Informationen

Tickets ab 9,65 €



Orte Datum


REIHE ORIGINALKLANG




Ganz dem großen Tonschöpfer der Romantik, Johannes Brahms, gewidmet ist das Konzert mit dem Originalklangkörper der Musikfestspiele, dem Dresdner Festspielorchester unter Ivor Bolton. Dabei erklingen die vom Komponisten selbst lakonisch als »orchestrale Vorübung« bezeichneten Haydn-Variationen sowie die lichte Zweite Sinfonie, die er in nur kurzer Zeit niederschrieb, nachdem er an seinem Erstlingswerk mehr als zwanzig Jahre gefeilt hatte. Im Zentrum steht das klangschwelgerische Violinkonzert in D-Dur, für das dem Ensemble der renommierte Geiger Thomas Zehetmair als Solist zur Seite steht, der das Werk auf Darmsaiten interpretieren wird. Eine kongeniale musikalische Liaison!


Dresdner Festspielorchester
Ivor Bolton, Dirigent
Thomas Zehetmair, Violine



  • Johannes Brahms: Variationen über ein Thema von Joseph Haydn B-Dur op. 56a

  • Johannes Brahms: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77

  • Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73