Eva Mattes liest Elena Ferrante

Mehr Ansichten

Eva Mattes liest Elena Ferrante


Eva Mattes liest Elena Ferrante

mehr Informationen

Tickets ab 15,70 €



Orte Datum


Eva Mattes liest Elena Ferrante


Eva Mattes, die im März mit dem Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises 2018 ausgezeichnet wurde, hatte schon mit zwölf Jahren erste Auftritte im Film und am Theater. Große Filmrollen erhielt sie 1970 in Michael Verhoevens Anti-Vietnamfilm „o.k.“ und 1971 in Reinhard Hauffs „Mathias Kneissl“. Für beide Filme wurde sie mit dem Bundesfilmpreis ausgezeichnet, machte damit Rainer Werner Fassbinder auf sich aufmerksam und erspielte sich unter seiner Regie den Ruf als eine der profiliertesten Darstellerinnen des jungen deutschen Films. Aber sie blieb dem Theater treu. Eva Mattes ermittelte jahrelang als Kommissarin Klara Blum für den Konstanzer Tatort.


Begleitet wird sie von Frank Fröhlich, Akustik-Gitarrist, Komponist und Verleger.


Elena Ferrante ist das Pseudonym einer italienischen Schriftstellerin, die sich unter Wahrung ihrer Anonymität seit den 1990er Jahren als Romanautorin einen Namen gemacht hat.
Ihre vierbändige Neapolitanische Saga – bestehend aus Meine geniale FreundinDie Geschichte eines neuen Namens, Die Geschichte der getrennten Wege und Die Geschichte des verlorenen Kindes – ist ein weltweiter Bestseller.


Eva Mattes | Lesung
Frank Fröhlich | Akustik Gitarre