Gottes Narr und Teufels Weib - Ein bittersüßer Schwanengesang

Mehr Ansichten

Gottes Narr und Teufels Weib - Ein bittersüßer Schwanengesang


Wir schreiben das Jahr 1525. Katharina von Bora trifft in der Kloster-Küche die Vorbereitungen für die Hochzeit mit Martin Luther. In der Umgebung toben die Bauernaufstände.
mehr Informationen

Tickets ab 11,55 €



Orte Datum


Katharina schlägt sich zwischen den Töpfen mit dem Mönch Hieronymus herum, der bisher das Kloster mit Luther in Junggesellen-Zweisamkeit bewohnt hatte. Jetzt ist er von „Herrn Käthe“ seines Amtes als Küchenchef enthoben worden, als am Vorabend der Vermählung unerwartet Gäste erscheinen……


Ein tragikomisches Volksstück als fiktive Momentaufnahme aus dem Leben von Martin Luther und Katharina von Bora. – Die Historiker mögen ein Auge zudrücken!


Ermäßigungsberechtigt sind: Studenten, Azubis, Bundesfreiwilligendienstleistende, ALG-II-Empfänger, Sozialhilfeempfänger, Inhaber Sozialpass Meißen und Sächs. Ehrenamtskarte.