JAZZ-GALA - 50 Jahre Kulturpalast

Mehr Ansichten

JAZZ-GALA - 50 Jahre Kulturpalast


Mitwirkende:
Elb Meadow Ramblers, Old Metropolitan Band (PL), J.J. Jazzmen (CZ), Blue Note Six (A), Blue Dragons Jazz- band, das Dixie-Maskottchen; Moderation: Carmen Schlese und Enrico Pohl




mehr Informationen

Tickets ab 29,50 €



Orte Datum


50 Jahre Kulturpalast – das sind auch unzertrennliche knapp 50 Jahre Dixieland in Dresden. Zwei Jahre nach der Eröffnung des„Kulti“ fand im Mai 1971 das erste Konzert des INTERNATIONALEN DIXIELAND FESTIVALS statt. Den erheblichen Bedenken der DDR-Kulturverantwortlichen, dass Dixieland etwas„Wildes aus den USA sei“, traten die Gründer mit der verharmlosenden Beschreibung entgegen, dass Dixieland ein Mit- telding„zwischen Singebewegung und Blasmusik, also ganz harmlos“ ist. In ihrer Unkenntnis nickten die Verantwortlichen damals ab. Somit war der Weg für die Jazz-Konzerte, zusammengefasst zu einem Festival, in Dresden frei und keiner ahnte, welchen erfolgreichen Weg das neue Festival einmal gehen würde.

Der Kulturpalast wurde 1969 eröffnet und hatte den größten Mehrzwecksaal der Stadt Dresden, der für Kon- zerte, Tanz- und Unterhaltungsveranstaltungen sowie Tagungen und Kongresse genutzt werden konnte.
Für das Dixieland-Festival war er Gründungsstätte und von Anfang an Hauptspielort zugleich. Seine zentrale Lage in der Stadt, die Nähe zur Prager Straße oder dem Jazzclub„Tonne“, kam dabei dem rasch an Größe zunehmenden Festival zugute, da neue und attraktive Auftrittsorte gefunden werden mussten. Schließlich sollte keiner der vielen neuen Fans einen„Besucher“-Korb bekommen. Nach einem mehrjährigen Umbau samt Einbau eines neuen Konzertsaales wurde er im April 2017 wiedereröffnet.

In der„Jazz-Gala“ erleben die Besucher zum einen mit nationalen und internationalen Formationen der Spitzenklasse und zum anderen mit einer visualisierten und musikalischen Zeitreise durch die Dresdner Festivaljahre ein ganz besonderes Lebensgefühl im Rhythmus des traditionellen Oldtime-Jazz.

Mitwirkende:
Elb Meadow Ramblers, Old Metropolitan Band (PL), J.J. Jazzmen (CZ), Blue Note Six (A), Blue Dragons Jazz- band, das Dixie-Maskottchen; Moderation: Carmen Schlese und Enrico Pohl