Jazztage Dresden 2017 -Al Di Meola - Morocco Fantasia

Mehr Ansichten

Jazztage Dresden 2017 -Al Di Meola - Morocco Fantasia


Ein Höhepunkt der marokkanischen Musikfestivals ist zweifellos das Festival Mawazine in Rabat, Marokko.Al Di Meolas fulminanter Auftritt im Jahre 2009 war ebenso ein Gipfeltreffen unterschiedlicher Kulturen und Religionen: Al Di Meola (Gitarre), Peo Alfonsi (2. Gitarre), Fausto Beccalossi (Akkordeon), Gumbi Ortiz (Percussion), Victor Miranda (Bass), Peter Kaszas (Schlagzeug) und als marokkanische Special Guest: Said Chraibi (Oud), Abdellah Meri (Violine) und Tarik Ben Ali (Percussion).
mehr Informationen

Tickets ab 22,50 €



Orte Datum


Ein Höhepunkt der marokkanischen Musikfestivals ist zweifellos das Festival Mawazine in Rabat, Marokko.Al Di Meolas fulminanter Auftritt im Jahre 2009 war ebenso ein Gipfeltreffen unterschiedlicher Kulturen und Religionen: Al Di Meola (Gitarre), Peo Alfonsi (2. Gitarre), Fausto Beccalossi (Akkordeon), Gumbi Ortiz (Percussion), Victor Miranda (Bass), Peter Kaszas (Schlagzeug) und als marokkanische Special Guest: Said Chraibi (Oud), Abdellah Meri (Violine) und Tarik Ben Ali (Percussion).Ein begeistertes Publikum empfing den Ausnahmegitarristen bei seiner dritten Reise nach Marokko und zeigte seine Aufgeschlossenheit gegenüber westlicher Musik und Al Di Meola überzeugte seine Zuhörer mit einem besonderen Repertoire.Nun kommt Al die Meola mit der damals auf CD und DVD festhaltenen Sternstunde der Weltmusik erstmals nach Dresden.