Jazztage Dresden 2017 - Ute Lemper - Last Tango in Berlin

Mehr Ansichten

Jazztage Dresden 2017 - Ute Lemper - Last Tango in Berlin


Es ist eine symbolische Reise durch die Zeit und viele Länder und Kulturen, eine Reise durch mein Leben und die vielen Stationen, eine Reise von Berlin nach Paris, nach NY und Südamerika und wieder zurück über NY nach Berlin! Eine Reise, die den Tango aus verschiedenen Perspektiven erlebt und feiert. Es ist ein Erlebnis des großen Chansons von Weill zu Piaf, Brel zu Piazzolla, Prevert zu Hoellander, aber immer mit der Freiheit des Jazz im Hintergrund und der Leidenschaft der Improvisation.
mehr Informationen

Tickets ab 40,50 €



Orte Datum


Es ist eine symbolische Reise durch die Zeit und viele Länder und Kulturen, eine Reise durch mein Leben und die vielen Stationen, eine Reise von Berlin nach Paris, nach NY und Südamerika und wieder zurück über NY nach Berlin! Eine Reise, die den Tango aus verschiedenen Perspektiven erlebt und feiert. Es ist ein Erlebnis des großen Chansons von Weill zu Piaf, Brel zu Piazzolla, Prevert zu Hoellander, aber immer mit der Freiheit des Jazz im Hintergrund und der Leidenschaft der Improvisation. Es ist eine exemplarische Route einer Immigration zwischen den Zeiten. Eine Reflektion der schwierigen deutschen Zeiten Ein verwundbares Lied und ein Lied der Verwundeten und auch der Rebellen und Abenteuer neuer Kulturen. Inspiriert von diesen Musikuniversen hat Ute Lemper ihre eigenen Liederzyklen kreiert zu Texten vom chilenischen Nobelpreisträger für Literatur Pablo Neruda, oder dem verrückten Charles Bukowski und auch dem wunderbaren Paulo Coelho.