Kaffeeklatsch - mit Uschi Brüning und Peter Ufer

Mehr Ansichten

Kaffeeklatsch - mit Uschi Brüning und Peter Ufer


Sie ist eine der ganz Großen in der deutschen Jazz-Szene: Beim Dresdner Schlagerfestival 1972 gelang Uschi Brüning der Durchbruch. Schon zuvor war die 1947 in Leipzig geborene Sängerin in der Klaus Lenz Big Band als außerordentlich stimmbegabt aufgefallen,
mehr Informationen

Tickets ab 28,05 €



Orte Datum


Sie ist eine der ganz Großen in der deutschen Jazz-Szene: Beim Dresdner Schlagerfestival 1972 gelang Uschi Brüning der Durchbruch. Schon zuvor war die 1947 in Leipzig geborene Sängerin in der Klaus Lenz Big Band als außerordentlich stimmbegabt aufgefallen, später vervollkommnete sie ihren Stil im Günther Fischer Quintett. Der vor kurzem verstorbene Manfred Krug war ihr langjähriger Duett-Partner. Für ihn war es eine kolossale Erlösung, eine Sängerin zu finden, die wirklich ein Jazzfeeling hatte, (…) und die zu mir passt, stimmlich, mädchenhaft und fraulich und so weiter. Also für Duette wie geschaffen. Und ich hab nie von Uschi wieder abgelassen (…) und es war all die Jahre eine große Freude. Die teilt sie ebenso mit Saxofon-Legende und Ehemann Ernst-Ludwig Petrowsky, die beide im Tom Pauls Theater Musik spielen und aus ihrem Leben erzählen werden. Im Gespräch mit Autor Peter Ufer eröffnet sich ein Kosmos der Musikgeschichte von der DDR-Zeit bis in die Gegenwart.