Klavierrezital: Maria Mazo - 1. Preis Int. Beethovenwettbewerb Wien 2013

Mehr Ansichten

Klavierrezital: Maria Mazo - 1. Preis Int. Beethovenwettbewerb Wien 2013


Klavierrezital: Maria Mazo - In der Villa Teresa Coswig - Jetzt hier schon günstig Tickets erwerben!

mehr Informationen

Tickets ab 19,50 €



Orte Datum


Klavierrezital: Maria Mazo
1. Preis Int. Beethoven Wettbewerb Wien 2013
Programm: Ludwig van Beethoven: Sonate Nr. 23 f-Moll op. 57 “Appassionata”, Johannes Brahms: Sonate Nr. 3 f-Moll op. 5
Maria Mazo wurde bereits mit Preisen bei den renommierten Klavierwettbewerben Honens (Kanada), Busoni (Italien), Van Cliburn (USA) und Arthur Rubinstein (Tel-Aviv) ausgezeichnet. Sie beherrscht ein großes Repertoire von Bach bis zu zeitgenössischen Komponisten – ihre große Faszination gehört aber schon seit jungen Jahren Ludwig van Beethoven. Ihre Interpretationen einiger seiner Meisterwerke haben Maria Mazo auch international etabliert.
Ihre tiefe Verbindung zu dieser Musik bescherte ihr 2004 den ersten Preis beim Beethoven Klavierwettbewerb in Mannheim. Ein Jahr später erregte sie größte Aufmerksamkeit mit ihrem Auftritt beim Van Cliburn International Piano Competition, bei dem sie Beethovens Hammerklavier-Sonate interpretierte. Der erste Preis in Wien bei einem der weltweit ältesten, traditionsreichsten und renommiertesten Musikwettbewerben vervollständigte dann Mazos Werdegang als Beethoven-Expertin. Maria Mazo begann im Alter von fünf Jahren mit dem Klavierspielen. Ihr Orchesterdebüt absolvierte sie mit neun Jahren mit Mozarts Klavierkonzert Nr. 12. In der laufenden Saison tritt Maria Mazo in Deutschland, Österreich, Italien, Spanien sowie in der Schweiz, in Israel, Japan, China, und in Australien auf.
Ermäßigung für Kinder, Schüler, Studenten und Schwerbeschädigte