Lange Nacht des Cellos

Mehr Ansichten

Lange Nacht des Cellos


Die »Lange Nacht des Cellos« ist die Krönung und gleichzeitig der glanzvolle Abschluss des »Cellomania«-Festivals der Dresdner Musikfestspiele. Bei diesem Gipfeltreffen von siebzehn herausragenden Individualisten am Violoncello – Weltstars wie jungen Spitzensolisten – erklingen die schönsten Cellowerke der Solo- und Kammermusik und vor allem der Celloensemble-Literatur. 

mehr Informationen

Tickets ab 19,00 €



Orte Datum


»Great things come from collaboration!« Die »Lange Nacht des Cellos« ist die Krönung und gleichzeitig der glanzvolle Abschluss des »Cellomania«-Festivals der Dresdner Musikfestspiele. Bei diesem Gipfeltreffen von siebzehn herausragenden Individualisten am Violoncello – Weltstars wie jungen Spitzensolisten – erklingen die schönsten Cellowerke der Solo- und Kammermusik und vor allem der Celloensemble-Literatur. Ein musikalisches Feuerwerk und ein Fest für alle, die den herrlich sonoren Klang dieses tiefen Streichinstruments lieben und siebzehn Weltklasse-Cellisten in musikalischer Vielfalt hautnah erleben möchten!


Andreas Brantelid, Pablo Ferrández, Alban Gerhardt, David Geringas, Narek Hakhnazaryan, Marie-Elisabeth Hecker, Frans Helmerson, Ralph Kirshbaum, Harriet Krijgh, Mischa Maisky, Ivan Monighetti, Miklós Perényi, Christian Poltéra, Kian Soltani, Jan Vogler, Alisa Weilerstein, Pieter Wispelwey, Violoncello