Lichtenwalder Musiknacht - Zauber der Operette - Mittelsächsischer Kultursommer

Mehr Ansichten

Lichtenwalder Musiknacht - Zauber der Operette - Mittelsächsischer Kultursommer


Lichtenwalder Musiknacht - Zauber der Operette - Mittelsächsischer Kultursommer im Barockgarten Lichtenwalde live miterleben und hier schnell Tickets sichern!
mehr Informationen

Tickets ab 21,50 €



Orte Datum


Zauber der Operette - Eine Wiener Operetten-Revue

Auch nach über 100 Jahren fasziniert die Operette immer noch mit ihren unvergesslichen Melodien. Ein paar Takte genügen und schon hellt sich die Stimmung auf. Man möchte singen, ist einfach hingerissen von den Liedern. Genau das tun die Mitglieder des Gala Sinfonie Orchesters mit Können, kraftvoller Anmut und romantischer Gefühlsseligkeit. Sie entfesseln einen wahren Walzerrausch auf der Bühne. Zusammen mit international bekannten Solisten und dem Johann Strauß Ballett wird die schier überschäumende Melodienfülle der bekanntesten Operettenkomponisten an diesem Abend wieder lebendig.

Meisterwerke der Väter der Operette

Aus der Fülle der Walzer, Märsche, Mazurken und Polkas hat das Ensemble die schönsten Stücke von Johann Strauß, Karl Millöcker, Robert Stolz, Emmerich Kalman, Franz von Suppé, Jacques Offenbach, Franz Lehár und Vittorio Monti ausgewählt und zu einem Ganzen gefügt. Zum Repertoire gehören u.a. Titel wie „Wer uns getraut“, „Komm in die Gondel“, „Lippen schweigen“, „Ich bin die Christel von der Post“, der „Can Can“und selbstverständlich der „Radetzky-Marsch“.

Herausragende Stimmen, herrliche Kostüme und zeitgemäße Choreografien

An diesem Konzertabend entführen die Solisten ihr Publikum in die gefühlvolle Welt der Operette. Die erstklassigen Sopranistinnen Leanan de Montiel und Kathrin Lopes sowie der Tenor Mario Papian sind allesamt gefeierte Stars an renommierten Häusern auf der ganzen Welt. Begleitet werden sie von einer Auswahl der besten Künstler des Gala Sinfonie Orchesters Prag. Das Orchester setzt sich aus überaus erfahrenen Musikern zusammen, welche in der Vergangenheit auch als Solisten in führenden Positionen mehrerer klassischer Orchester tätig waren. Zum Ensemble gehört das seit langem bestehende und überaus bekannte Johann Strauß Ballett Prag. Es handelt sich hierbei um ein elitäres Solistenensemble, welches sich aus den begabtesten Tänzerinnnen und Tänzern der Staatsoper Prag zusammensetzt. Musik, Tanz und Gesang werden zu einem Bühnenereignis, das Augen und Ohren anspricht.

Romantisch barocke Atmosphäre im Schlosspark

Ergänzt wird das Programm mit den Darbietungen der Tanzschule Köhler-Schimmel aus Chemnitz, die das Publikum zum Tanz unter dem Sternenhimmel einladen. Im Vorfeld des Konzertes und auch während der Pause steht es dem Publikum frei, durch das großzügige Parkgelände zu lustwandeln. Mit Einbruch der Dämmerung erhellen zahlreiche Fackeln den romantischen Park und laden zu einem kleinen Spaziergang durch die Sommernacht ein. Zum grandiosen Abschluss verzaubern die Schönburger Fahnenschwinger mit ihrer besonderen Schwarzlicht-Show.

Moderation: Birgit Lehmann