Mario Lars und Peter - Kaffeeklatsch zum Deutschen Karrikaturenpreis

Mehr Ansichten

Mario Lars und Peter - Kaffeeklatsch zum Deutschen Karrikaturenpreis


Der Vorverkauf für den neuen Spielplan des Tom-Pauls-Theaters beginnt am 7. April gegen 9 Uhr.
mehr Informationen

Tickets ab 28,05 €



Orte Datum


Er ist der Liebling des Publikums. Und das hat Mario Lars jetzt sogar schriftlich. Auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse erhielt er den Publikumspreis des Deutschen Karikaturenpreises und fühlt sich damit ausgezeichnet.


Der Norddeutsche wurde 1964 in Mecklenburg geboren und betreibt in einem Dorf am Rande von Schwerin eine kleine kreative Enklave namens Schulzenhof. Dort wachsen und gedeihen Ideen für komische Kunst und Worte.


Seine Cartoons finden sich fast täglich auf der ersten Seite der Sächsischen Zeitung sowie in zehn weiteren Tageszeitungen, bei Spiegel online, im Eulenspiegel und in mehreren heiteren Büchern. Zudem brachte der Karikaturist einigen seiner Figuren das Laufen bei und zeigt ihre Animation im Theater auf einer eigens dafür installierten Leinwand. Die Trickfilme bespricht er selbst und lacht sich kaputt dabei. Genau wie seine Zuschauer.


Beim Kaffeeklatsch mit Peter Ufer erzählt er über sich, warum er Karikaturist wurde und wie er seine täglichen Scherzideen findet.