Neujahrskonzert - Johann Strauss trifft Jacques Offenbach

Mehr Ansichten

Neujahrskonzert - Johann Strauss trifft Jacques Offenbach


Neujahrskonzert - Johann Strauss trifft Jacques Offenbach und das können Sie in der Staatsoperette Dresden hören und hier gibt es gibt es die Tickets dafür!

mehr Informationen

Tickets ab 36,95 €



Orte Datum


Neujahrskonzert - Johann Strauss trifft Jacques Offenbach


Nachdem die Korken geknallt und die Champagnergläser geklirrt haben, lassen Solisten und das Orchester der Staatsoperette unter der musikalischen Leitung von Christian Garbosnik das neue Jahr musikalisch beginnen. Und prickelnd wie Champagner sind auch die Melodien von Jacques Offenbach, dessen Geburtstag sich am 20. Juni 2019 zum 200. Mal jährt. In seiner Wahlheimat Paris schuf der gebürtige Kölner innerhalb von 25 Jahren mehr als 90 Operetten. Mit Melodienfrische, federleichten Rhythmen und geistessprühenden Texten eroberte Offenbach nicht nur die Herzen der Franzosen, sondern begeisterte auch die Zuschauer der Theater Wiens.
Kein Wunder, dass Johann Strauss Vater und seine drei Söhne Werke Offenbachs in ihre Konzertprogramme aufnahmen oder seine populärsten Melodien zu Potpourris oder Tanzweisen verarbeiteten. Und der Erfolg Offenbachs auf den Operettenbühnen war es auch, der den jungen Johann Strauss anspornte, sich dieses Genres anzunehmen – mit Erfolg, wie wir heute wissen. Mit »Die Fledermaus« war die Wiener Operette geboren.
Zusätzlich zu Walzern, Polkas und Galopps aus den Federn der Strauss-Dynastie stehen auch in diesem Jahr wieder Kompositionen auf dem Programm, die der Stadt Dresden und dem Elbetal musikalisch huldigen.


Ermäßigte Tickets:
Gegen Vorlage eines gültigen Berechtigungsausweises werden 20 % Ermäßigung gewährt an:
Schüler/-innen, Studenten/-innen, Auszubildende, Personen im freiwilligen Wehrdienst bzw. BFD und FSJ, Altersrentner/-innen, Inhaber/-innen des Dresden-Passes sowie Empfänger/-innen von Leistungen nach SGB II oder gemäß 3. und 4. Kapitel SGB XII sowie AsylbLG.