Adrenalin und Highspeed sind angesagt, wenn vom 18. bis 20. Mai der Lausitzring den Tourenwagen gehört. Seit der Eröffnung des Lausitzrings im Jahr 2000, gehören die Deutschen Tourenwagen-Masters, kurz DTM, zum festen Bestandteil des Programms der Rennstrecke in Klettwitz. In diesem Jahr werden hier in der Niederlausitz die DTM-Renne Nummer 20 und 21 ausgetragen. Da wird sich zeigen, ob Mercedes-Benz weiter die erfolgreichste Marke auf dem Lausitzring bleibt und den 13 bisher gewonnen Rennen weitere hinzufügt.  Vielleicht gibt es ja auch mal wieder so einen knappen DTM-Sieg wie 2004, als der schwedische Fahrer Mattias Ekström mit nur 0,308 Sekunden Vorsprung den niederländischen Piloten Christijan Albers auf den zweiten Platz verwies. Nah an den DTM-Rennen kann dabei nur sein, wer Vorort ist.

Tickets gibt es hier zum SZ-Hauspreis mit exklusiv 10 Prozent Rabatt.