Man darf sicher sein, auch in diesem Sommer werden die Massen wieder durch den Großen Garten in Richtung Junge Garde ziehen. Denn die über 20 Angebote für hoffentlich laue Sommerabende bieten wie in den vergangenen Jahren  Schmäckerchen für jeden Geschmack.
Da wird in Mitten der Natur von den Puhdys immer noch über die Rocker-Rente hinaus gerockt und  von Matthais Reim mit rauchiger Stimme erklärt „Verdammt ich lieb Dich“. Ihm stimmt auf andere Art Max Raabe zu, wenn er meint: „Küssen kann man nicht alleine“.
Jüngeres Volk wird durch die Wiesen eilen, wenn Revolverheld die Naturbühne betritt. Die Rockband aus Hamburg erscheint preisgekrönt, sie räumte unter anderem bei den MTV Europe Music Awards (EMA) den Preis als bester deutscher Act ab.
Wer es klassische will, dem seien die opulenten Abenden Carmina Burana und Nabucco empfohlen. Und in vielen Familien ist sicher schon vorgemerkt, dass es im September wieder die beliebten, fröhlichen Taschenlampenkonzerte geben wird.
Außerdem erhalten die Zuschauer in der Jungen Garde eine Antwort auf die Frage, was das Zwingertrio eigentlich macht: Im 33 Jahr seines Bestehen retten die drei dunkelbebrillten Herren den Gral.
Dafür und für noch viel mehr gibt es bei uns die Karten.

Tickets für laue Sommerabende in der Jungen Garde hier zu kaufen - Tickets bestellen!