Der Original Broadway-Klassiker "WEST SIDE STORY" kehrt 2013 zurück an die Semperoper Dresden.

Aufführungszeitraum: 16.07. - 04.08.2013

 

West Side Story




Mit der Broadway-Premiere von West Side Story am 26. September 1957 am Winter Garden Theater in New York nahm die Geschichte des amerikanischen Musiktheaters eine entscheidende Wende: ein Bühnenwerk, das seinen Darstellern nicht nur das Äußerste an schauspielerischer, tänzerischer und gesanglicher Ausdruckskraft abverlangte, sondern auch musikalisch wie dramaturgisch vollkommen neue Maßstäbe setzte, definierte ein ganzes Genre neu. 2012 ist der Broadway-Klassiker mit der Originalchoreografie von Jerome Robbins wieder an den großen Bühnen Deutschlands zu erleben, und das in der Produktion, die anlässlich des fünfzigjährigen Jubiläums der West Side Story weltweit Publikum und Kritik in Atem hielt.

Unsterbliche Kompositionen wie „Tonight“, „Maria“, „America“ oder „Somewhere“ aus der Feder von Leonard Bernstein machen es neben der packenden und gleichsam tief bewegenden Geschichte auch musikalisch zu einem zeitlosen Glanzstück. Die Neuinszenierung von West Side Story vereint die unvergleichlich vitale Musik, die mitreißende Dramatik und die brennende Aktualität des Meisterwerks in einer aufwendigen Produktion mit 36 Darstellern und insgesamt über 80 Beteiligten. Und darüber hinaus charakterisiert sie etwas, das für die authentische Inszenierung des Meisterwerks wesentlich und doch derzeit weltweit einmalig ist: Jerome Robbins‘ unnachahmliche, atemberaubende Tanzsprache, einstudiert von Joey McKneely. Nach gefeierten Gastspielen in Europa, in Asien sowie in Australien setzt diese hochkarätige Inszenierung ihre Erfolgsgeschichte in Deutschland und Frankreich fort.