Prominente Künstler aus nah und fern werden bei der neunten Auflage des SZ-Kulturmontags dafür sorgen, dass die graue Winterzeit bunt wird. Gelacht, gestaunt, amüsiert darf sich diesmal in der Dresdner Comödie werden, der neuen Lokation des SZ-Kulturmontags.
In dieser schönen Theateratmosphäre eröffnet Peter Kube die Saison (20. 11.). Der Frontmann des Zwingertrios und Meister der Improvisation  hat die Lacher auf seiner Seite, wenn er sich der Tücken des Alltags annimmt. Kube kocht auch gern. Wovon sich jeder am 5. Februar 2018 überzeugen kann, wenn er mit seiner Partnerin, der Schauspielerin Conny Kaupert, das Kochstudio auf die Bühne stellt. Entertainer von Weltformat und schrille Diva Tim Fischer tritt am 4. Dezember an, um auf eine Art, die einmalig ist, wunderbare Geschichten zu erzählen. Nicht an einem Dienstag im TV, sondern an einem Montag (22. 1.) in der Comödie, gibt es ein Rendezvous mit Thomas Rühmann. Der Fernseharzt kommt seinem Publikum hier musikalisch und präsentiert mit anderen Musikern Wenzel-Songs.
Noch zwei Schmäckerchen sind zu vermelden: Am 29. Januar 2018 werden die Weltklasse-Pantomimen Bodecker & Neander mit einer ungewöhnlichen Show verzaubern. Außerdem darf beim Kulturmontag Thomas Stelzer nicht fehlen. Wenn er diesmal mit seiner Band Blues der Südstaaten ebenso wie Boogie Woogie, Reggae und Soul bietet, könnte der Saal beben (23. 1. 2018). Der Vorverkauf läuft.


Tickets gibt es hier!