OMD im Kulturpalast Dresden

Mehr Ansichten

OMD im Kulturpalast Dresden


Britische Pop-Pioniere feiern 40. Bandjubiläum mit Welttournee

mehr Informationen

Tickets ab 58,70 €



Orte Datum


Britische Pop-Pioniere feiern 40. Bandjubiläum mit Welttournee

OMD (kurz für Orchestral Manoeuvres In The Dark) krönt die Feierlichkeiten zum 40. Bandjubiläum mit der Ankündigung einer besonderen Welttournee. Sowohl Martin Cooper als auch Stuart Kershaw werden die Band auf der Tournee begleiten, die im Oktober in Portugal beginnt und im Februar 2020 in Paris zu Ende geht. 


„Elektronische Musik ist unsere Sprache“, sagt Andy McCluskey. „Auf diese Art machen wir uns verständlich.“ „Uns geht es am besten, wenn wir alle gemeinsam in einem Raum sind und arbeiten“, fügt Paul Humphreys hinzu. „Dann sprühen die Funken und Ideen entstehen. Das ist heute noch genau so, wie es schon immer war.“

Die Band wurde 1978 von den Freunden Andy McCluskey und Paul Humphreys als Teenager gegründet. Sie wurden schnell zu Elektro-Pionieren mit einer Reihe während der 80er veröffentlichten Hitalben und verkauften schlussendlich bis heute über 25 Millionen Singles und 15 Millionen Alben im Laufe ihrer Karriere, durch die sie sich als Vorläufer im Einsatz elektronischer Synthesizer und eine der beliebtesten Popgruppen Großbritanniens etablierten.