Säggs'sches Ginsdlorbluhd - Gunter Böhnkle & STEPS

Mehr Ansichten

Säggs'sches Ginsdlorbluhd - Gunter Böhnkle & STEPS


»Mir Sachsen, mir sinn helle, das weeß de ganze Welt. Un wenn mir mal nich helle sinn, da hammer uns verstellt.«


Nun hat ja leider die Verstellung in sächsischen Landen unglaublich um sich gegriffen. Deshalb bedarf es echten sächsischen »Ginsdlorbluhdes«, um die echten Sachsen von den »falschen Fuffzschorn« zu unterscheiden.

mehr Informationen

Tickets ab 28,05 €



Orte Datum


»Mir Sachsen, mir sinn helle, das weeß de ganze Welt. Un wenn mir mal nich helle sinn, da hammer uns verstellt.«


Nun hat ja leider die Verstellung in sächsischen Landen unglaublich um sich gegriffen. Deshalb bedarf es echten sächsischen »Ginsdlorbluhdes«, um die echten Sachsen von den »falschen Fuffzschorn« zu unterscheiden. Die Merkmale sind vielfältig. Der echte Sachse ist nicht nur helle, heeflich und heemdiggsch, er zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass er messefest ist, pleißeerfahren und hitscheaffin. Sächsische Märchen und Balladen gehören zu seinem Rüstzeug, und das einmalige sächsische Liedgut lässt die Luft erzittern. Und eines wird ganz klar: SACHSENBLUT IST KEINE BUTTERMILCH! Das beweisen Gunter Böhnke – säggsistisch, Jörg Leistner – pianistisch, Thomas Moritz – bassistisch und Frank-Endrik Moll – perkussionistisch.


Die Ginsdlor sind beim Publikum bestens bekannt und äußerst beliebt. Das neue Programm spielen sie zum ersten Mal im Tom Pauls Theater.