The Sound of James Bond - with David Arnold

Mehr Ansichten

The Sound of James Bond - with David Arnold


Eine der erfolgreichsten Serien der Filmgeschichte – sie wäre undenkbar ohne ihren markanten Sound. Die Rede ist natürlich von: James Bond! Im Laufe der mittlerweile rund 50-jährigen Serie wurden einige der Besten für den kultigen Bond-Sound verpflichtet.
mehr Informationen

Tickets ab 46,50 €



Orte Datum


Eine der erfolgreichsten Serien der Filmgeschichte – sie wäre undenkbar ohne ihren markanten Sound. Die Rede ist natürlich von: James Bond! Im Laufe der mittlerweile rund 50-jährigen Serie wurden einige der Besten für den kultigen Bond-Sound verpflichtet. Zwei von ihnen haben dem Kosmos rund um die smarte Doppelnull in besonderem Maße ihren musikalischen Stempel aufgedrückt: der 5-malige Oscar-Preisträger John Barry (1933-2011) und David Arnold, einer der meistbeschäftigten britischen Komponisten in Hollywood. Barry hat das berühmte James Bond Thema mit seinem charismatisch satten Blechsound von Goldfinger über Feuerball, Diamantenfieber bis Der Hauch des Todes geprägt, auch einige der legendärsten Bond-Songs stammen aus seiner Feder. In David Arnold hat Barry selbst einen Nachfolger gefunden, der das Markenzeichen des Bond-Sounds in Der Morgen stirbt nie oder Ein Quantum Trost u.a. nicht nur mit Vollkommenheit erhalten hat, sondern zugleich auch durch eigene Akzente weiterführen konnte. 


Unter der musikalischen Leitung von Nicholas Dodd – seines Zeichens Vertrauter Barrys, engster Mitarbeiter Arnolds und legendärer Orchestrator und Filmdirigent – spielt mit dem berühmten City of Prague Orchestra das wichtigste Filmmusik-Orchester der Welt ein atemberaubendes Musikprogramm rund um den legendären Sound of James Bond: Neben dem unverkennbaren Thema steht Musik u.a. aus Goldfinger, Man lebt nur zweimal, Liebesgrüße aus Moskau, Diamantenfieber aus der Feder Barrys und u.a. Die Welt ist nicht genug, Casino Royale von Arnold auf dem Programm. Obendrein wird Stargast David Arnold interessante Hintergrundstorys zur Kult-Serie liefern und zwei von ihm komponierte Bond-Songs höchstselbst zum Besten geben. 


Bemerkenswert an der kompositorischen Handschrift großer Filmkomponisten ist ja, dass ihr Sound auch dort wiedererkennbar bleibt, wo er zu ganz anderen Filmgenres erklingt. Und so stellt der erste Konzertteil weitere Filmmusiken von Barry und Arnold ins Zentrum: Ihr Spektrum reicht dabei von poetisch-sensiblen Scores für Jenseits von Afrika und Der mit dem Wolf tanzt bis zu apokalyptischen Musikvisionen für Godzilla oder Independence Day.  


James Bond meets Dresden - ein glamouröses Zusammentreffen mit Kult-Faktor.
Nicholas Dodd, Dirigent
City of Prague Orchestra & Chor
Moderation: David Arnold & Nicholas Dodd


Programm:
David Arnold: Godzilla Suite, Sherlock Suite, Stargate Suite, Independence Day; John Barry: Jenseits von Afrika, Der mit dem Wolf tanzt ---- John Barry: Goldfinger, James Bond Thema, Du lebst nur zweimal, Liebesgrüße aus Moskau, Diamantenfieber; David Arnold: Die Welt ist nicht genug, Casino Royale 


Eine Kooperation von Semmel Concerts Entertainment GmbH und Hollywood in Vienna / Tomek Productions.