Zahlung & Versand


Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Sie können den Rechnungsbetrag Ihrer Bestellung ganz bequem per Bankeinzug (Lastschriftverfahren) von Ihrem Girokonto abbuchen lassen oder Sie bezahlen per Vorkasse. Die schnellste Variante ist das Lastschriftverfahren, hier erhalten Sie die bestellten Eintrittskarten in der Regel bereits schon nach 2-3 Tagen mit der Post.

Bei dem Lastschriftverfahren erteilen Sie uns lediglich eine einmalige Einzugsermächtigung für Ihr Girokonto. Bitte beachten Sie, dass das Lastschriftverfahren nur von einem deutschen Konto aus möglich ist.

Bei der Zahlungsart Vorkasse haben Sie fünf Tage Zeit, den Rechnungsbetrag Ihrer Bestellung zu überweisen. Hierzu warten Sie bitte unsere Bestätigungsmail mit zugeordneter Transaktionsnummer ab. Mit der Kennzeichnung der Transaktionsnummer können Sie dann Ihre Überweisung authentisieren und an uns überweisen. Unmittelbar nach dem Zahlungseingang werden wir die Eintrittskarten an Sie versenden.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir momentan keine anderen Zahlungsweisen akzeptieren.

Welche Versandarten gibt es?

Die Zustellung der Eintrittskarten findet grundsätzlich auf dem Postweg per Einwurf-Einschreiben statt. Die Gebühren hierfür belaufen sich auf 3,50 €. Die Postlaufzeit beträgt nach erfolgreich durchgeführtem Lastschrifteinzug von Ihrem Girokonto bzw. nach Erhalt der Zahlung der Vorkassenrechnung erfahrungsgemäß:

  • 2-3 Werktage: Deutschland
  • 10 Werktage: Österreich, Schweiz, Frankreich, Benelux-Staaten und Skandinavien
  • 20 Werktage: übrige Gebiete

Weihnachtsversand: Bitte beachten Sie, dass wir nur den Versand für Bestelleingänge bis einschließlich 18.12.2014 (12.00 Uhr) noch vor dem 24.12.2014 gewährleisten können. Für Bestellungen, die uns uns später erreichen, können wir keine pünktliche Zusendung garantieren.

Der Postversand erfolgt grundsätzlich auf Risiko des Bestellers. Die SAXO‘Phon GmbH haftet nicht für Ticketverlust oder verspätete Zustellung aufgrund von zu kurzem Buchungsvorlauf oder fehlerhaft eingegebener Lieferadresse.

Hält die SAXO`Phon GmbH einen vereinbarten Liefertermin nicht ein, können Sie eine angemessene Nachfrist setzen. Nach Ablauf der Nachfrist können Sie durch schriftliche Erklärung vom Auftrag/Vertrag zurücktreten, es sei denn, die Ware wurde zwischenzeitlich bereits versandt.